Das Kloster der Passionisten

Das Kloster der Passionisten in Pasing und dessen Bewohner sind untrennbar mit der Vereinsgeschichte der Münchner Spielfreunde verbunden. Seit nunmehr nahezu 40 Jahren ermöglicht uns das Kloster auf dem Klostergelände unserem Sport nachzugehen. Zunächst Pater Heinrich, dann Pater Johannes (+16.12.1998) und schliesslich Pater Hubert haben Ehen unserer Mitglieder geschlossen, unsere Kinder getauft und leider auch bereits einige unserer Gründungsmitglieder zu Grabe begleitet.

Derzeit ist Pater Lukas unser direkter Ansprechpartner im Kloster, der die Neugestaltung unseres Vereinsheims wohlwollend unterstützt und begleitet hat, wofür wir uns herzlichst bedanken.

Pater Johannes (+16.12.1998)

Wir haben viele gemeinsame Stunden verbracht und auch einige der Padres als regelmäßige Trainingsteilnehmer erlebt. Wir hoffen, dass diese aussergewöhnliche Beziehung zwischen Kloster und Verein im dörflichen Pasinger Umfeld uns noch lange erhalten bleibt.

Pater Hubert bei der Feldmesse zum 30-jährigen Vereinsjubiläum

Neuigkeiten

2. AH Liga:

 

Samstag 9.6.2018, 15.30 Uhr

Rebels Hinterbrühl (Heimspiel)

 

Samstag 16.6.2018, 16.00 Uhr

1. FC Würmtal

(Heimspiel)

 

 

Weitere aktuelle Vereinsinformationen finden Sie auf der Seite News.

Hier finden Sie uns:

Münchner Spielfreunde 1972

(Sportgelände)
Engelbertstraße 21,

81241 München

 

Postanschrift:

Münchner Spielfreunde 1972 e.V.

Situlistraße 64a

80939 München
 

E-Mail: kontakt@msf-1972.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!